Telefon 0821 / 81 13 50

Fliesen

In Nassräumen schützen Fliesen die Wände, damit diese keine Nässe aufnehmen und sich dadurch Schimmel bildet. Nassräume sind Küchen, Bäder und Waschküchen; doch erobern Fliesen immer mehr auch die anderen Räume. Fliesen bedecken nicht nur die Wände, sondern ebenfalls die Böden – den Ausdruck „Kachel“ für eine geflieste Wandverkleidung ersetzte das Wort „Fliesen“. Auch fugenlose Rückwände, die in den Nassbereichen wie Badewannen und Duschebenen verbaut werden können finden bei unseren Kunden grosses Interesse.

Großes Fliesensortiment

In unseren Ausstellungsräume präsentieren ein umfangreiches Sortiment Fliesen in verschiedenen Ausführungen. Wir führen

  • klassische Fliesen
  • Mosaik-Fliesen
  • Fliesen aus Naturstein
  • aus Steingut
  • aus Feinsteinzeug und

viele Neuheiten, die gerade erst auf den Markt kommen. Damit Sie sehen, wie die Fliesen wirken, haben wir für Sie verschiedene Möglichkeiten zusammengestellt. Diese finden Sie in den „Kojen“ der Ausstellungshalle. Dabei handelt es sich um Vorschläge, wie Sie Ihren Raum mit Fliesen gestaltenkönnen. Diese soll für Sie als Inspiration dienen, wie Sie in Ihren Nassräumen Wand und Boden gestalten können.

Die richtige Auswahl der Fliesen

Bei der Auswahl der Fliesen sind wir Ihnen gerne behilflich und stehen Ihnen mit fachmännischem Rat jederzeit zur Seite. Einen Tipp vorweg: Kleine Bäder brauchen helle Fliesen, damit sie größer erscheinen, als sie tatsächlich sind. Bei größeren Bädern können Sie mit den Farben „spielen“ und die Bereiche Dusche, Badewanne und Ablagen farblich klar abgrenzen. Daneben ist es ebenfalls attraktiv, Boden und Wand farblich einheitlich zu gestalten.